BAD AROLSEN. Einen guten Einblick in das vielfältige Angebot der Musikschule konnten die Besucher des Musikschultags der Bad Arolser Musikschule gewinnen.
Neben der Gruppe "Musikalische Früherziehung", in welcher Kinder ab vier Jahre auf spielerische Weise an die Musik heran geführt werden, präsentierten sich das Celloensemble unter Leitung von Daniel Senft, das Gitarrenensemble unter Führung von Markus Doll und das Blasorchester unter Leitung von Michael Kuhaupt den Zuhörern.

Nicht nur Klassik

Zudem zeigten die jungen Pianisten der Schule ihr Können. Dass man in der Musikschule nicht nur klassische Instrumente wie Gitarre und Klavier lernen kann, bewiesen die Querflötenschüler von Igor Malkeev sowie die Oboen-Schüler von Ognen Pflücker.

Ihre stimmlichen Fähigkeiten zeigten die Sänger von Annabell Diehlmann. "Es geht darum zu zeigen, welch vielfältiges Angebot die Musikschule hier hat", betonte Daniel Senft den Zweck des Musikschultags und nannte damit den Grund für das vielfältige musikalische Programm.

Im Rahmen des Musikschultags verkaufte der Förderverein der Musikschule Kaffee und Kuchen. Der Erlös wird zum Kauf von Noten und Instrumenten verwendet (yb)

Quelle: HNA vom 5. Juni 2007

 


[zurück]

Über uns

Sie interessieren sich für Musik, Sie oder ihr Kind möchten ein Instrument spielen oder Singen lernen oder bereits vorhandene Fähigkeiten erweitern und weiter ausbauen - dann sind Sie hier genau richtig.

Links

[nach oben]

© 2006 - 2019 by Musikschule Bad Arolsen
Powered by G. Wagner, Korbach

Kontakt

Musikschule Bad Arolsen
Rathausstraße 1-3, Bad Arolsen

e-Mail