Christian-Rauch-Schule und Musikschule begeisterten beim Frühlingskonzert

Bad Arolsen. Einen Ausflug in die "klangvolle Welt der Orchestermusik" versprach Heidi Preiß, Vorsitzende des Fördervereins der Christian-Rauch-Schule. Sie sollte Recht behalten: Die Orchesterklassen fünf bis zehn und der Unterstufenchor zeigten ihr Können im Frühlingskonzert der Christian-Rauch-Schule am Dienstag im Bürgerhaus.

 

We are the world: Der Unterstufenchor entzückte unter anderem mit dem Michael-Jackson-Hit. Fotos: Jedicke

"286 Schüler brachte das Orchesterklassenprojekt an die Instrumente", erklärte Musikschulleiter Daniel Senft. Nach einem Pilotprojekt des Landes Hessen habe sich das Orchesterklassenmodell nun zu einem festen Bestandteil des schulischen Lebens an der CRS entwickelt und bestehe schon seit zehn Jahren.

Kreativ und motiviert

Heidi Preiß warf einen Blick auf die musikalische Geschichte der Schule: Die verschiedenen Ensembles reisten bereits nach Italien, Ungarn, Russland und die USA. "Dies ist nur durch Kreativität, Teamfähigkeit und große Motivation der Schüler und Lehrer möglich gewesen", so die Fördervereinsvorsitzende.

Bereits seit zehn Jahren begleite der Förderverein die Musici. Viele musikalische und andere schulische Projekte hätten ohne ihn nicht finanziert werden können. Schulleiterin Cornelie Seedig dankte den Musiklehrern der Schule und zugleich der Musikschule für die großartige Zusammenarbeit.

Die Orchesterklasse 6 unter Leitung von Musiklehrer Steffen Hause eröffnete das Konzert mit dem Lied "Morning has broken" und dem fröhlichen Titelsong der Pippi-Langstrumpf-Filme. Eine reine Bläserklasse bilden die Musiker der Jahrgangsstufe 7: Jörg Neurath und seine Schüler überzeugten mit verschiedenen Filmmusiken. Ebenfalls unter Leitung von Neurath steht der Unterstufenchor. Die Jungen und Mädchen sangen den bekannten Titel "We are the world" von Michael Jackson mit Elsa Abel als Solistin und Elton Johns "Imagine".

Nach der Pause formierte sich die Orchesterklasse 8. Unter Leitung von Rainer Böttcher spielte sie "Thank you for the music" und "Mamma mia" - zwei Titel der schwedischen Gruppe Abba - und sorgten damit für beste Stimmung im gut besuchten Arolser Bürgerhaus. Die Orchesterklassen 9 und 10 spielten gemeinsam unter Leitung von Werner Sostmann, der seine Klasse bei einem "Sunshine Boogie" und einem flotten Tango auf dem Schlagzeug begleitete.

Zugunsten des Vereins

Zuletzt präsentierte sich die Orchesterklasse 5 unter Leitung von Ulrike Schmidt und Steffen Hause. Zwölf der 27 Schüler der Klasse hatten sich im Sommer dazu entschlossen, ein Streichinstrument zu lernen. Der andere Teil der Klasse unterstützte die Streicher mit Blockflöten und Percussions-Instrumenten.
Beschlossen wurde der Konzertabend zugunsten des Fördervereins der Schule mit dem feierlichen Menuett aus der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel, gemeinsam vorgetragen von allen Orchesterklassen.

Von Henriette Jedicke

Quelle: HNA vom 5. Mai 2010


[zurück]

Über uns

Sie interessieren sich für Musik, Sie oder ihr Kind möchten ein Instrument spielen oder Singen lernen oder bereits vorhandene Fähigkeiten erweitern und weiter ausbauen - dann sind Sie hier genau richtig.

Links

[nach oben]

© 2006 - 2019 by Musikschule Bad Arolsen
Powered by G. Wagner, Korbach

Kontakt

Musikschule Bad Arolsen
Rathausstraße 1-3, Bad Arolsen

e-Mail