BAD AROLSEN. Mit Trumpetenklängen, Tanz und einer liebevoll dekorierten Kaffeetafel bot die Bad Arolser Seniorenweihnachtsfeier den perfekten Rahmen zum Nikolaustag. Mit Gedichten und Geschichten ließen die Organisatorinnen adventliche Stimmung aufkommen.

Bürgermeister Jürgen van der Horst nutzte den feierlichen Rahmen im Bürgerhaus, um die langjahrige Organisatorin Adele Haß zu verabschieden, die das "Projekt Seniorenweihnacht" über 20 Jahre federführend und unter präziser Vorbereitung begleitet hatte. Das sei eine besondere Lebensleistung, bescheinigte der Bürgerimeister der 87-jährigen Arolserin und dankte auch ihren Mitstreiterinnen.Um die ältesten Teilnehmer der Feier zu ehren, hatte der Magistrat in diesem Jahr einen Nikolaus mitsamt Bischofsmütze und -stab entsandt. Die 95-jährige Johanna Rock und der 93-jährige Herbert Paulsen wurden mit Präsenten geehrt. Der von Bläsern aus Twiste verstärkte Posaunenchor Schmillinghausen spielte vorweihnachtliche Melodien und begleitete die gemeinsam gesungenen Lieder. Künstlerischer Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt der Ballettkinder der Musikschule. Unter Leitung von Kirsten Schmidt traten Tänzerinnen an, um als Bauernmädchen, Balletteusen und NymphenSmetanas "Moldau" szenisch darzustellen, was mit viel Applaus belohnt wurde.


[zurück]

Über uns

Sie interessieren sich für Musik, Sie oder ihr Kind möchten ein Instrument spielen oder Singen lernen oder bereits vorhandene Fähigkeiten erweitern und weiter ausbauen - dann sind Sie hier genau richtig.

Links

[nach oben]

© 2006 - 2019 by Musikschule Bad Arolsen
Powered by G. Wagner, Korbach

Kontakt

Musikschule Bad Arolsen
Rathausstraße 1-3, Bad Arolsen

e-Mail